Bakterien und ihr positiver Einfluss auf den menschlichen Körper

Biologische Blauhelme im Einsatz für Haut und Körper Allgemein, Haut

biologische Blauhelme

Viele Bakterien haben für die Gesundheit eine besondere Schutzfunktion. Im permanenten Kampf zwischen Krankheitserregern und körpereigenen Abwehrkräften sind sie so etwas wie biologische Blauhelme. Sie sorgen für ein Gleichgewicht der Kräfte, für eine Balance von gefährlichen und gesunden Bakterien.

Wie wirken solche „Blauhelm-Bakterien“ konkret? In Kooperation mit einer Berliner Hautarzt-Praxis konnten wir zum Beispiel nachweisen, dass eine gewollte Vermehrung bestimmter Bakterien (sog. kommensale Hautbakterien) auf der Haut den Juckreiz bei Betroffenen senkt und das Körpergefühl verbessert. Eine mikrobielle Schutzschicht auf unserer Haut ist völlig normal und absolut notwendig, sie muss nur eben ausgewogen sein, dann erfüllt sie ihre Rolle als natürlicher Schutzmantel. Zu häufiges Waschen oder die Anwendung antibakteriell wirkender Cremes schaden der Haut und damit der gesamten Mikroflora und dem allgemeinen Wohlbefinden.

Wir brauchen vielmehr eine Hautpflege auf Basis gesunder Bakterien, die helfen das Gleichgewicht der Kräfte herzustellen und dauerhaft zu pflegen. Entsprechende Produkte sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Biologische Blauhelme im Einsatz für Haut und Körper
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Hinterlasse einen Kommentar