Bakterien und ihr positiver Einfluss auf den menschlichen Körper

Darmflora Glossar

Darmbakterien als Schlankmacher. Slimness

Die Darmflora umfasst alle im Darm von Menschen und Tieren vorkommenden Bakterien und Hefen. Die Zusammensetzung ist abhängig von Art und Alter des Lebewesens sowie von der Ernährung. Im menschlichen Darm sind rund 1014 Bakterien zu finden, dies ist zehnmal mehr als die Zahl der menschlichen Zellen. Bis jetzt sind rund 500 bis 1000 verschiedene Bakterien-Arten identifiziert worden. Sie sorgen für den wichtigen Stoffwechsel (Filtern und Umwandeln von Vitaminen und Nährstoffen aus der Nahrung). Die normale Darmflora (gute Bakterien) schützt vor Krankheitserregern. Ihre Zusammensetzung wird durch Ernährung, Klima, Stress, Bewegung und die Beschaffenheit der Darmschleimhaut bestimmt. Die Einnahme von Antibiotika verändert die Darmflora, einzelne Bakterien-Arten werden reduziert oder ganz beseitigt, die Zahl der resistenten Bakterien nimmt überproportional zu. Es kann daher bei Antibiotikabehandlungen zu Funktionsstörungen des Darms kommen.

Darmflora
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)