Bakterien und ihr positiver Einfluss auf den menschlichen Körper

Gesunde Bakterien

Gute Bakterien halten uns gesund

Gute Bakterien helfen bei der Verdauung im Darm. Darmflora aufbauen und durch gesunde Bakterien im Darm.

Gute Bakterien stärken das Immunsystem und halten unseren Körper gesund!

Noch immer gehen viele Menschen davon aus, dass Bakterien generell etwas Schlimmes sind. Sie nehmen Bakterien oft als Ursache vieler Krankheiten und Entzündungen wahr. Aus der Werbung sind uns Aussagen in Erinnerung wie „Schluss mit Schmutz und Bakterien“. Doch Bakterien sind nicht nur schmutzig und schlecht, dieses Schwarz-Weiß-Bild wird längst differenzierter betrachtet.

Richtig ist: es gibt einige potentiell sehr gefährliche Bakterien, die natürlicherweise im menschlichen Körper nicht oder nur in sehr begrenzter Zahl vorkommen. Hierzu gehören krankheitserregende Arten wie z.B. Vibrio cholerae, Streptococcus pneumoniae, Neisseria meningitidis, sie verursachen Cholera, Lungenentzündung oder Hirnhautentzündung.

Andere Bakterien rufen nur bei starker Besiedelung des Menschen Krankheiten hervor, so Magen-Darm-Krankheiten, Karies und Parodontitis (Parodontose) und sind sonst harmlos.

Daneben gibt es aber auch die gesunden Bakterien, die unseren Organismus am Laufen halten. Sie sorgen dafür, dass organische Prozesse wie Stoffwechsel und Verdauung funktionieren, sie schützen unsere Haut, und sie halten die schädlichen Bakterien in Schach. Um gesund zu sein oder gesund zu werden, müssen wir diese Bakteriengemeinschaft erhalten oder ausbauen. In den letzten Jahren hat sich in Wissenschaft und Forschung, bei Ärzten, in der Mikrobiologie, Biotechnologie und Medizin das Bewusstsein durchgesetzt, dass diese guten Bakterien wichtig für den Erhalt unserer Gesundheit sind.

Was hilft gegen Durchfall? Was hilft bei Neurodermitis? Wie lässt sich Karies vorbeugen? – In vielen Fällen liefern gute Bakterien eine wichtige Antwort. Ob bei Haut, Herz-Kreislauf-System, Zahngesundheit, Hals-Nasen-Ohren, Magen-Darm, Cholesterin, Übergewicht oder hohem Blutdruck (Hypertonie) – natürliche Bakterien spielen eine Rolle. Mit Medikamenten, Tabletten, Hautcremes, Salben und Tinkturen, die im Einzelfall ihre Berechtigung haben, werden oft nicht nur schädliche Bakterien vernichtet, sondern auch die guten – die uns eigentlich helfen, gesund zu sein und gesund zu bleiben. Es gilt also bei einer modernen Therapie- und Prophylaxe die guten Bakterien zu schützen oder ihre Fähigkeiten direkt für den Menschen nutzbar zu machen.

Milchsäurebakterien für eine gesunde Verdauung Körper, Verdauung

Lactobakterien

Auf dieser Website schreiben wir regelmäßig über gute, gesunde Bakterien, die existenziell sind für einen gesunden Organismus und einen gesunden Körper. Eine der dabei wichtigen Kategorien sind die Milchsäurebakterien, die sich wiederum in zahlreiche Bakterien-Familien wie Lactobacillus (früher zählte man auch Bifidobakterien dazu) und andere Arten aufteilen. Lactobakterien (Lactobacillus) gehören von Natur aus in eine

Weiterlesen

Mittel gegen Antibiotika-resistente Bakterien Wohlbefinden

Antibiotika-resistente Bakterien

Die weltweit steigende Zahl von Antibiotika-Resistenzen ist ein ernsthaftes Problem. Denn immer häufiger können dadurch auch gut behandelbare, mitunter harmlose bakterielle Infekte einen tödlichen Verlauf nehmen, wenn sich die jeweiligen Erreger mit keinem bekannten Antibiotikum mehr wirksam bekämpfen lassen. Neue Hoffnung wecken Untersuchungen von Heidelberger Wissenschaftlern. Sie haben getestet, ob und wie sich die Wirksamkeit

Weiterlesen

Schön durch einen gesunden Darm Blog, Körper

gesunder Darm

Dass Stress und Ärger einem auf Magen und Darm schlagen können, ist allgemein bekannt. Auch dass umgekehrt unsere Ernährung und die Darmgesundheit unsere Psyche beeinflussen, haben Wissenschaftler in den vergangenen Jahren schon darlegen können. Viele Menschen vergessen aber immer wieder, welchen Einfluss unser Darm auch und vor allem auf unsere Haut hat. Der Darm ist

Weiterlesen

Was tun gegen trockene Haut? Blog, Haut

trockene Haut

Trockene Haut und Juckreiz gehören zu den Begriffen, nach denen besonders viele Menschen im Internet suchen. Was tun gegen trockene Haut? Was tun bei Juckreiz? Oder besser noch: Wie können wir beidem vorbeugen? Wer unter trockener Haut und Juckreiz leidet, der kann auch allgemein empfindlich werden. Der dauernde Juckreiz zehrt an den Nerven. Wir sagen

Weiterlesen

Schöne Haut im Sommer Allgemein, Wohlbefinden

Haut

Wenn es Frühling wird, überschlagen sich viele Ratgeber-, Frauen- und Beauty-Zeitschriften mit Tipps für die Bikini-geeignete schöne Haut im Sommer. Da soll die Haut „jugendlich frisch“ und „gepflegt sympathisch“ rüberkommen, Jugendlichkeit erhalten und vorzeitiger Hautalterung vorgebeugt werden. Verunreinigungen sollen mit Gesichtswasser gelöst werden, ein „Peeling ein- bis zweimal wöchentlich“ soll helfen die Haut porentief zu

Weiterlesen

Die Lösung vieler Hautprobleme Körper

probiotische Gesichtspflege

Ist probiotische Gesichtspflege die Lösung aller Hautprobleme? Diese Frage stellt die Autorin Eva Jost in einem Beitrag auf der Website des Beauty- und Mode-Magazins InStyle. Ob Pickel, Rötungen, Problemhaut, trockene Haut – in vielen Fällen, so die Autorin, verspreche probiotische Gesichtspflege Besserung. Dabei muss man aber festhalten, dass Probiotika für eine gesunde Haut nichts zu

Weiterlesen

Schuppenflechte behandeln mit Bakterien Allgemein, Haut

Schuppenflechte Psoriasis

Noch immer suchen Ärzte und Betroffene wirksame Mittel gegen Psoriasis bzw. Mittel gegen Schuppenflechte, wie Psoriasis auch genannt wird. Weil die Krankheit sich vor allem auf das Hautbild auswirkt und so von Außenstehenden wahrgenommen wird, leiden Betroffene nicht nur an den direkten Folgen wie Juckreiz und Brennen, sondern oft auch unter psychischen Problemen. Psoriasis gilt

Weiterlesen

Mit Hilfe gesunder Bakterien Antibiotika-Resistenz verhindern Allgemein, Wohlbefinden

Gesunde Bakterien Dermasana

Staphylococcus aureus ist ein Keim, der es in sich hat. Viele seiner Stämme gehören zu den so genannten multiresistenten Keimen (MRSA), das heißt sie können mit herkömmlichen Mitteln wie Antibiotika unterschiedlicher Form oft nicht mehr bekämpft werden (vgl. Antibiotika-Resistenz). Bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem kann daher eine Infektion mit S. aureus zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen bis

Weiterlesen

Mikroorganismus: Bakterien produzieren ihre Nahrung selbst Allgemein, Körper, Verdauung

Gesunde Bakterien Darm Präbiotika

Die Bakterien in unserem Körper – auf der Haut, im Darm, im Hals – bilden einen eigenen Mikroorganismus, der Mikrobiom genannt wird. Dieses muss wie unser gesamter Organismus versorgt werden. Die Nahrung für Bakterien nennen wir Präbiotika: das, was vor dem Leben („Bio“) der Bakterien kommt. Doch wovon ernähren sich Bakterien? Was hält sie am

Weiterlesen

Mikrobe des Jahres 2018: Lactobacillus auch auf der Haut wichtig Allgemein, Haut

Mikrobe des Jahres Lactobacillus

Die Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) hat die Bakterien-Gattung Lactobacillus zur Mikrobe des Jahres 2018 erwählt. Milliarden Menschen verzehren diese Bakterien jeden Tag, zum Beispiel im Sauerteigbrot mit Käse, im Joghurt oder in Form von Sauerkraut, roter Bete oder eingelegten Gurken. Im Darm leisten Lactobacillen hervorragende Arbeit für unsere menschliche Gesundheit. Schon bei

Weiterlesen