Bakterien und ihr positiver Einfluss auf den menschlichen Körper

Die Stuhltransplantation: Möglicher Weg zur Darmgesundheit Allgemein, Verdauung, Wohlbefinden

Als „Ekel-Therapie“ wurde sie vor kurzem bei SPIEGEL ONLINE übertitelt, und in der Tat klingt die Übertragung von Darmbakterien nicht appetitlich. Und doch mehren sich wissenschaftliche Beweise, dass mit dem Stuhltransplantation – besser: Stuhltransfer – ein hochwirksamer und einfacher Weg zur Behandlung von Darmerkrankungen gefunden wurde. Nachdem im Jahr 2013 zum ersten Mal ein kontrollierter Transfer von Darmbakterien eines gesunden Menschen in den Darm eines erkrankten stattgefunden hat, wurden die Forschungen in diesem Bereich verstärkt und durch Berichte in den Medien begleitet.

Über den aktuellen Stand hat Dr. Maria Vehreschild von der Uniklinik Köln jüngst bei einem Organobalance-Symposium in Berlin berichtet. So können Darmbakterien heute schon gefriergetrocknet und in Kapselform verabreicht werden. „Das Material enthält Milliarden nützlicher Darmbakterien, die den Empfänger wieder gesund machen sollen“, heißt es im SPIEGEL.

Das Magazin berichtet von einer Studie, bei der Ärzte in Amsterdam mit dem Durchfallkeim Clostridium difficile infizierte Menschen behandelten: Einen Teil von ihnen auf herkömmlichem Wege mit Antibiotika, den anderen Teil mit Stuhlproben gesunder Spender. Laut Magazin heilte das Antibiotikum 4 von 13 Probanden. Die Stuhltherapie hingegen heilte 15 von 16 Patienten.

Doch es gilt: Auch ein Stuhltransfer birgt immer noch mögliche Risiken. An dem Weg, wie wir noch gezielter mit Hilfe gesunder Bakterien immer die beste Lösung erzielen, arbeiten Wissenschaftler intensiv. Die Mikrobiom-Forschungen der letzten Jahre versprechen aber schon jetzt Lösungen und können für Mediziner und Betroffene große Erleichterungen darstellen.

 

Quelle: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/stuhl-transplantation-faekalien-heilen-chronische-darmpatienten-a-878156.html

Die Stuhltransplantation: Möglicher Weg zur Darmgesundheit
0 votes, 0.00 avg. rating (0% score)

Hinterlasse einen Kommentar