Bakterien und ihr positiver Einfluss auf den menschlichen Körper

Kategorie Archiv: Wohlbefinden

Blutgruppe bestimmt Bakterien-Vielfalt im Körper Wohlbefinden

Weltweit untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie das Mikrobiom – die Vielfalt der Bakterien in und auf dem menschlichen Körper – unsere Gesundheit positiv beeinflussen und Krankheitserreger abwehren. Wir wissen heute bereits, dass bestimmte Bakterienarten auf der Haut oder im Darm positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben – auf Hautkrankheiten wie Neurodermitis , Darmkrankheiten oder Infektionen

Weiterlesen

Bakterien-Kaugummis gegen Parodontose und Zahnfleischbluten Wohlbefinden

Bakterien innerhalb des Mundes

Der Magenkeim Helicobacter pylori, über den auf gesunde-bakterien.de verschiedentlich geschrieben wurde, kann auch Parodontose und Zahlfleischentzündungen oder Zahnfleischbluten mitverursachen. Das haben Zahnmediziner schon vor über zehn Jahren vermutet und Belege dafür gesammelt. Sie stellten unter anderem fest, dass viele Betroffene mit Magenerkrankungen wie Gastritis (Magenschleimhautentzündung) zusätzlich Parodontose aufweisen. Außerdem zeigte sich „der Gastritis-Auslöser Helicobacter pylori,

Weiterlesen

Mit Bakterien gegen Erkältung vorbeugen Wohlbefinden

Erkältung vorbeugen

Weil mit dem nasskalten Herbstwetter zur laufenden Corona-Pandemie nun auch noch die Grippewelle kommt, wird derzeit besonders oft nachgefragt, wie man Erkältungen und Infekten auf natürliche Weise vorbeugen kann. Leider ist dabei oft noch fälschlicherweise die Rede davon, wie man Viren und Bakterien abwehren kann. Dabei vergessen viele Autoren, dass nur ein kleiner Teil der

Weiterlesen

Zusammenhang von Mikrobiom und Neurodermitis Wohlbefinden

Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden an Neurodermitis, Tendenz seit Jahren steigend. Vor allem Kinder sind betroffen. Wissenschaftler untersuchen daher regelmäßig, welche Ursachen die Hautkrankheit hat und wie man für Betroffene Linderung oder Heilung erreichen kann. Im Mittelpunkt jüngster Forschungen standen vor allem zwei Fragen: Welche Bedeutung hat das Mikrobiom – die Vielfalt

Weiterlesen

Mikrobiom im Darm verrät das Alter eines Menschen Verdauung, Wohlbefinden

Mikrobiom im Darm

Das Mikrobiom im Darm hat eine große Bedeutung für unsere Gesundheit. Unser allgemeines Befinden, Verdauungsprobleme, Hautkrankheiten, Anzeichen von Autismus, Diabetes oder Alterskrankheiten – all das kann mit der Zusammensetzung der Bakterien-Vielfalt in unserem Darm (Darmflora) zusammenhängen. In mehreren internationalen Forschungsprojekten untersuchen Wissenschaftler zudem, wie sich durch die Mikroflora im Darm auch das Alter eines Menschen bestimmen

Weiterlesen

Nährstoffreiche Böden brauchen Pilze und Bakterien Allgemein, Wohlbefinden

Nährstoffe

Unsere Böden können umso mehr Nährstoffe aufnehmen und damit für mehr Ertrag sorgen, je mehr verschiedene Bakterien und Pilze in ihnen vorkommen. Das haben Forscher der Universität Zürich gemeinsam mit dem Schweizer Kompetenzzentrum für landwirtschaftliche Forschung (Agroscope) in einer Studie nachgewiesen. In einem Beitrag des Labormagazins Analytik News heißt es dazu: „Je artenreicher die mikrobielle

Weiterlesen

Rotwein kann Bakterien-Vielfalt im Darm positiv beeinflussen Allgemein, Verdauung, Wohlbefinden

Rotwein

Der Genuss von Rotwein kann möglicherweise einen positiven Beitrag zu unserer Darm-Mikrobiota leisten. Das ist ein Ergebnis von Studien, die Forscher des King’s College London vor wenigen Wochen veröffentlicht haben (Le Roy et al. 2019). Untersucht wurde, wie sich verschiedene alkoholische Getränke wie Bier, Wein oder Cider (also Apfelwein oder Cidre) auf die Vielfalt der

Weiterlesen

Millionen Bakterien in einem Apfel Allgemein, Verdauung, Wohlbefinden

gesunde Ernährung

„Esst mehr Obst“ – „an apple a day keeps the doctor away“ – wir kennen viele solcher Redewendungen, die uns an eine gesunde Ernährung erinnern sollen. Meist wird damit argumentiert, dass Obst und Gemüse besonders viele Vitamine enthalten. Eine Studie der Technischen Universität Graz hat nun belegt, dass Äpfel neben Vitaminen auch besonders viele gesunde

Weiterlesen

Zu viele Nährstoffe können Darmerkrankungen fördern Allgemein, Verdauung, Wohlbefinden

Darmerkrankungen

Die Häufigkeit chronischer Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa nimmt weiter zu. Zu den Ursachen dieser Zivilisationskrankheiten (auch „Umwelterkrankungen“ genannt) gibt es viele Vermutungen und Erklärungen. Forscher der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel haben nun eine neue These zu der Entstehung von zivilisationsbedingten Krankheiten entwickelt, die so genannte Überfütterungs-Hypothese. Danach führt unsere Ernährung in vielen Fällen

Weiterlesen

Einfluss der Darmflora auf Psyche und Depression Allgemein, Wohlbefinden

Depression

Dass ein Zusammenhang zwischen Darmfunktion und menschlicher Psyche besteht, vermuten Forscher seit langem (siehe auch https://www.gesunde-bakterien.de/heisshunger-und-angst-wenn-der-darm-die-psyche-beeinflusst/). Nun wird diese Annahme durch eine neue wissenschaftliche Studie gestützt. Belgische Mikrobiologen haben im „Flemish Gut Flora project“ (Flämischen Darmflora-Projekt) die Darmbakterien von mehr als 1.000 Probanden erforscht, von denen ein Teil unter ärztlich diagnostizierter Depression litt. Das Ergebnis:

Weiterlesen